Monatsarchiv für November 2008

Manchmal ist es schwer …

Mittwoch, den 26. November 2008

Manchmal sind die Tage hier nicht so leicht. Die Nachrichten sind voll von negativen Meldungen: * Das Gesundheitssystem wird noch schlechter. Eigentlich sollte gewährleistet sein, dass man am selben Tag, wenn man krank ist, den Arzt zumindest telefonisch erreicht. Aber nicht mal das ist der Fall. Eine neue Studie sagt, dass 20% aller Patienten am […]

Die ersten Kältetoten

Sonntag, den 23. November 2008

Gerade noch war ich in Deutschland, habe noch einmal die letzten Sonnenstrahlen und 15 Grad Wärme genossen, da gibt es hier in Schweden die ersten Kältetoten in Dalarna. Zwei Männer (57 und 41 Jahre alt) sind mit ihrem Auto im Wald in einer großen Pfütze hängengeblieben und habe mehrere Stunden vergeblich versucht, das Auto wieder […]

Idylle und Kriminalität

Montag, den 3. November 2008

Wenn Gleichgültigkeit sich ausbreitet im idyllischen Schweden, so folgt ihr auf dem Fuße die Ausbreitung der Kriminalität, wie uns die neueste Statistik vor Augen führt: 94% der „gewöhnlichsten Verbrechen“ – nach hiesiger Definition sind das Gewaltverbrechen, Sexualverbrechen, Einbruch und Raub – bleiben unaufgeklärt. Im vergangenen Jahr war jeder 7. Einwohner Schwedens Opfer eines Verbechens, laut […]